Alteisen-Entsorgung

Morgen Mittwoch muss ich Alteisen entsorgen gehen. An und für sich nichts Spezielles, oder? Ja, schon. Aber: Das Alteisen ist in meinem Bein und aus diesem müssen die vier Schrauben rausgenommen werden. Morgen Mittwoch Vormittag muss ich antraben und dann wird geschraubt. Nach zwei bis drei Tagen sollte ich wieder heim können – hoffentlich ohne Krücken.

Heute Abend um 19 Uhr ist an der Uni noch eine Informationsveranstaltung zu den Austauschprogrammen – unter anderem das Programm mit dessen Hilfe (bzw. Geld) ich für die Masterarbeit nach Kanada will. Drum muss ich da fast hingehen, auch wenn es mir nicht so ins Programm passt: Da ich morgen früh nach St. Moritz muss (vermutlich mit 6-Uhr-Zug ab Sargans), muss ich heute Abend noch nach Sargans fahren. Im schlimmsten Fall mit dem 21:34-Zug – der ist aber erst um 00:24 in Sargans. Das könnte also eine sehr kurze Nacht werden.

Unser neuer Mitbewohner ist jetzt eingetroffen, er hat sein Zimmer eingerichtet und ist eingezogen. Wer ihn (und mich) sehen will, kann mal hier den entsprechenden Beitrag in der Tagesschau der TSR anschauen.

One Response to “Alteisen-Entsorgung”

  1. clem sagt:

    ciao Dominik!
    ti hanno tolto le viti? come sta il tuo ginocchio?

Leave a Reply