Cheeeeese!

Jeden Freitag wenn einige Leute die Klasse verlassen (so wie ich heute) ist Knipse-Zeit. Alle legen ihren Fotoapparat auf einen Tisch, eine sich freiwillig als Fotograf opfernde Person gesucht und dann stehen alle schoen fuer ein Gruppenfoto hin. Das Opfer hat dann das Vergnuegen, mit allen Kameras der Reihe nach ein Foto zu machen – und selbstverstaendlich laecheln alle brav und sagen dazu moeglicherweise noch cheese…
CCTV-Schild
Hier in England gibt es einen speziellen Grund, immer schoen zu laecheln: Die Briten sind naemlich ein Volk von Fernsehstars. Praktisch jeder Flecken ist videoueberwacht, ueberall sind grosse oder kleine Kameras installiert und an fast jeder Ecke prangt ein „CCTV in operation“-Schild. CCTV steht dabei fuer „Closed circuit TV“ und meint eben diese Videoueberwachung.

Ueberwacht wird wirklich fast alles: Stadtzentrum, Unigelaende, Busse (im Innern), Zuege, Parkplaetze, Laeden, Ausstellungen – einfach so ziemlich ueberall. Wenn stimmen wuerde, dass Videoueberwachung die Sicherheit erhoeht, dann muesste Grossbritannien wohl das absolut sicherste Land der Welt sein. Trotzdem sind sie staendig in grosser Terror-Aufregung und die bedrohte Sicherheit ist ein permanentes Thema.

Auf dem Unigelaende hat ein Witzbold neben die Kamera des Hinweisschilds eine laechelnde Person hingezeichnet und daneben „cheese“ hingeschrieben. Also, wenn sich jemand ueber einen Briten wundert, der laechelnd durch die Strasse spaziert – jetzt ist klar warum. Cheese!

Leave a Reply