Essen, Website

Über das Essen hier kann ich mich definitiv nicht beklagen. Nonna und Nonno kochen wirklich gut und ziemlich gesund. Und wenn ich dann noch die Früchte miteinrechne die ich esse, dann esse ich wirklich gesund. Die Früchte kann ich gar nicht vergessen – jeden Morgen legen sie mir zwei davon auf den Tisch…
Erwartungsgemäss gibt es hier viel Pasta mit Tomatensauce. Die Sauce ist wirklich gut, Remo macht nämlich „la salsa“ selbst mit Gemüse aus dem eigenen Garten. Er betont bei jeder Gelegenheit, die sei dann sehr gesund da wirklich nur Gemüse (und kein Fett) drin sei. Heute morgen hat er wieder eine Ladung Tomatensauce gemacht, etwas davon gab es dann gleich zum Zmittag.

Zmittag ist sowieso ein gutes Stichwort: Eigentlich hätte ich ja nur Halbpension. Die Realität sieht jedoch anders aus. Ich habe nämlich die letzten Tage immer auch hier Zmittag bekommen. Entweder begannen sie gerade zu Essen wenn ich heimkam oder ich war schon im Zimmer und sie riefen mich. So hab ich Vollpension für Halbpension 🙂
Da der Garten Remo scheinbar wirklich wichtig ist, habe ich ihn mal gefragt wo denn der sei – ich habe nun wirklich nicht viel Grünzeug in der Nähe gesehen. Er meinte dann, er sei in der Nähe am Stadtrand. Durch Nachfragen merkte ich dann, dass dieser nahe Stadtrand 23km entfernt ist. Er fährt jeweils mit der motocicletta hin.

Heute habe ich wieder mal den ganzen Tag an der Volley Pizol-Website (www.volleypizol.org) gearbeitet. Ich mache die gesamte Mitgliederverwaltung neu, zudem gibt es eine Archivfunktion. Und wegen dieser Archivfunktion muss ich in praktisch allen der mittlerweile 250 Dateien und 63 Tabellen in der Datenbank etwas verändern. Aber das Ende naht, Morgen Sonntag dürfte ich fertig werden. Danach muss ich es nochmals auf Herz und Niere testen bevor ich es online stellen kann.

Die Schreiberanleitung ist jetzt so ziemlich fertig, muss nur noch korrigiert werden (ich selbst habe sie schon). Die Schirieinteilung ist auch vorüber, gemäss aktuellem Plan werde ich nächste Saison 12 Spiele pfeifen. Da ich wegen einer Regeländerung bei den 2. Liga nicht mehr als zweiter Schiri pfeifen darf (muss zuerst befördert werden was ich diese Saison beantragen werde), habe ich mehr Juniorenspiele und so. Unter anderem muss ich 5 Spiele pfeifen bei denen mein Bruder Silvan Coach ist. Ich wollte dies eigentlich vermeiden. Da ich aber meinte, er sei Trainer der Juniorinnen B2 (wie letztes Jahr), er aber in der Realität jetzt Trainer der Juniorinnen B1 (aber immer noch gleiches Team) ist, muss ich halt 5 Spiele von ihm pfeifen. Wird schon gehen. Ausserdem spielts keine Rolle ob nun ich als Bruder oder z.B. Reto als Beachpartner pfeift…

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.