Negozi rossi

Zugegeben, negozi rossi stimmt nicht ganz. Schliesslich sind nicht die Geschäfte (rosa)rot, sondern nur deren Hausnummern. Trotzdem, bis ich das herausfand dauerte es ein Weilchen. Und in dieser Zeit war ich ziemlich verwirrt. Da schaut man auf die Hausnummern und die sind nicht in einer Reihe. Ich wohne z.B. an der Nr 67. Links davon ist die Nummer 105, rechts 107.
Eine Erklärung für diese kuriose Nummerierung erhielt ich in der Schule: „I negozi hanno un numero rosso.“ Aha, die Geschäfte haben also eine (rosa)rote Nummer – was ich allerdings nicht realisiert hatte – und die Wohnhäuser eine schwarze, normale Nummer. Tatsächlich. Die Nr 105 und 107 sind Geschäfte (Garage und Pizzeria). Im Telefonbuch etc wird das rot durch ein R ausgedrückt: 105/R bedeutet dass es eben das rote 105 ist und nicht das schwarze 105.

Gestern Nacht regnete es in Florenz tatsächlich. Das erste Mal seit ich hier war. Aber von heute Mittag an war es schon wieder schön und ich machte gegen Abend einen zweistündigen Marsch durch die Stadt. Tat gut, die Bewegung…
Am Abend war dann der Sohn von Remo und Carla zu Besuch. Er war doch tatsächlich in Sargans! Vor 9 Jahren machte er mit seiner Frau eine Reise von Italien nach Zürich (via San Bernardino), dann nach Sargans wo sie eine Nacht schliefen und dann nach Liechtenstein und Österreich weitergingen. Zufälle gibt es…

Leave a Reply