Klasse besser & Italien naht

Heute waren wir in meiner Klasse nur noch 9 Leute – gegenueber 15 letzte Woche. Das war heute eindeutig besser. Morgen kommen zwei neue Leute, mal schauen wie das wird. Wird schon gut gehen. In der zweiten Stunde am Morgen hatten wir einen Lehrer, da Dave eine Woche Ferien hat. Er wird durch Nigel (“Naitschel”) vertreten. Heute war es ganz gut, hatten Ausspracheuebungen und feilten also an unserer Detail-Aussprache.

Heute habe ich die Bestaetigung fuer Italien, inklusive Angabe der Gastfamilie, erhalten. Witzigerweise werde ich an der Via San Gallo, 67 wohnen! Die Gastmutter heisst Carla Baldecchi-Tozzi, die Tochter Sara. Ein Mann scheint nicht vorhanden zu sein (auf jeden Fall ist nichts angegeben), dafuer eine Katze… Geraucht wird im Haus nicht, allerdings raucht die Tochter ausserhalb des Hauses. Ich solle die Leute anrufen um meine genau Ankunftszeit mitzuteilen – das wird ja witzig mit meinem Italienisch 😉 So ein direktes Gespraech geht ja noch, aber ohne das Gegenueber zu sehen wirds wohl schwierig. Vielleicht schicke ich auch einfach eine Mail…

Meinem Knie gehts uebrigens immer besser. Kann mich ueberhaupt nicht beklagen. Das einzige was ich noch spuere sind nach langen Spaziergaengen meine spaerlichen Muskeln im rechten Bein. Aber nach ein paar Dehnuebungen geht das dann jeweils wieder ganz gut. Und den Schulweg (ca 20min) kann ich absolut problemlos in zuegigem Tempo zuruecklegen.
Das Kniegelenk schmerzt nicht mehr seit der Operation (naja, ein paar Tagen danach…). Im Moment kann ich wirklich sagen, dass sich die Operation in St. Moritz gelohnt hat. Vorher haette ich nie so weit gehen koennen und schon gar nicht schmerzfrei. Bin also wirklich zufrieden!

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.