Das erste letzte Mal

So langsam geht unsere Vietnamzeit dem Ende entgegen, unser Flug am 29. August ist bereits gebucht. Den Anfang der “letzten Male in Vietnam” machten die Kinder: das Schuljahr endete gestern Freitag und somit auch ihre 2-jährige “Schulkarriere”. Sie haben beide sehr viel gelernt, konnten sehr vom internationalen Umfeld der Schule profitieren und haben viele Freunde gefunden. Trotzdem sind beide aber auch froh, nicht mehr in eine Schule mit für uns doch eher ungewohnter französischer Disziplin zu gehen.

Zeugnis, bereits im Kindergarten. Und auch die Krippenkinder bekamen eine Bewertung, gemäss derer Ursin nun “kindergartenreif” sei. Er wird in der Schweiz dennoch erstmal “nur” die Spielgruppe im Wald und auf dem Bauernhof besuchen und auch sonst viel Zeit in der Natur verbringen dürfen. Das französische Schulsystem werden wir nicht vermissen

Viel Schulmaterial, welches sich in den 2 Schuljahren angesammelt hat. Vieles ist bereits schon aussortiert.

Damit sie die restliche Zeit nicht nur Zuhause verbringen, werden sie bis Mitte August das Sommerprogramm von Aurora, einer weiteren internationalen Schule hier im District, besuchen. Wir hoffen, die Werbung stimmt, und unsere Kinder werden die restliche Zeit noch viel Spass bei den verschiedensten Freizeitaktivitäten, welche die Schule anbietet, haben und vom tollen Aussengelände profitieren. Ausserdem können sie ihr Englisch verbessern, den das Programm wird auf Englisch sein. Und Flurina kommt nochmals in den Genuss eines Schwimmkurses.

Ein besonderes Highlight wartet Anfangs Juli noch auf Flurina: sie wollte unbedingt ins Ta Lai Adventure Kids Camp, also meldeten wir sie an. Seit Wochen freut sie sich nun schon darauf, bald 4 Nächte ohne Mama, Papa und Ursin zu verbringen und auf die vielen tollen Outdoor-Aktivitäten, die dort angeboten werden. Wir sind sehr gespannt, wie sie ihr allererstes Lager meistern wird!

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.